Unbekannter blockierte mit Hemmschuh Schienen der Ostbahn

3. August 2010, 09:14
14 Postings

Zugführer konnte noch rechtzeitig bremsen - Täter gesucht

Wien - Ein Unbekannter hat Montagnachmittag die Schienen der Ostbahn bei Gerasdorf (Bezirk Wien-Umgebung) blockiert. Der Täter legte einen Hemmschuh, der zur Absicherung abgestellter Waggons dient, auf die Gleiskörper bei Bahnkilometer 19,500 (Bereich Fabriksgasse und Bahnüberführung Weinbergstraße). Der Zugführer des in Fahrtrichtung Norden fahrenden Zuges konnte durch eine Vollbremsung eine Zusammenstoß verhindert. Verletzt wurde niemand, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung an die Telefonnummer 059133/3224, ob jemand zum Tatzeitpunkt zwischen 16.35 und 16.45 Uhr im Bereich der Gleiskörper eine Person wahrgenommen hat. (APA)

Share if you care.