Erneut Festnahme wegen Spionage

2. August 2010, 15:54
9 Postings

Leitender Telekom-Angestellter in Gewahrsam genommen

Beirut - Im Libanon ist erneut ein Verdächtiger wegen Spionage für Israel festgenommen worden. Der leitende Angestellte bei Ogero, dem wichtigsten Telekom-Unternehmen des Landes, sei bereits vor einigen Tagen in Gewahrsam genommen worden, wie am Montag aus Sicherheitskreisen verlautete. Der 66-jährige Manager ist der vierte in der Telekom-Sparte Beschäftigte, der im Libanon seit Beginn dieses Jahres unter Spionage-Vorwurf festgenommen wurde. Den anderen werden Kontakte zum israelischen Geheimdienst Mossad zur Last gelegt. Israel hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert.

Erst vergangene Woche war gegen einen von ihnen, Tarek Rabaa, Anklage erhoben worden. Ihm droht die Todesstrafe. Seit vergangenem Jahr sind insgesamt rund 70 Verdächtige wegen Spionagevorwürfen für Israel festgenommen worden. (APA/dpa)

Share if you care.