U3 fährt wieder im vollen Tempo

2. August 2010, 15:51
17 Postings

Wien - Nach dem Einsturz eines dreigeschoßigen Hauses in Wien-Penzing und einem "gebremsten" Betrieb der U-Bahnlinie U3 zwischen den Stationen Kendlerstraße und Hütteldorfer Straße ist die U-Bahn nun wieder im normalen Tempo unterwegs.

Bis Montag nachmittag war die Durchfahrt nur mit 25 km/h möglich, da bis zu einer Tunnelbegehung noch erhöhte Vorsicht herrschte. Wie berichtet, waren Risse in der Tunnelröhre entdeckt worden. Die Risse waren in Folge des Hauseinsturzes in Penzing entstanden. 

Bei der Tunnelbegehung Montagnachmittag habe sich jedoch herausgestellt, dass es sich nur um Haarrisse handle, die laut Wiener Linien aber immer wieder auftreten würden und keine Sicherheitsbedrohung darstellten.

"Darum kümmert man sich dann im Zuge der laufenden Instandhaltung", erklärte ein Sprecher.  (APA)

Share if you care.