Jailbreak für iPhone 4 veröffentlicht

2. August 2010, 10:04
87 Postings

Browser-basiertes Tool "Jailbreak Me" kann iOS 4 über Safari direkt am Gerät knacken

Nachdem in den USA entschieden wurde, dass das Knacken des iPhones zum Installieren von Apps außerhalb des App Stores legal ist, hat nun Comex ein Tool für iOS 4 geliefert. Nutzer müssen laut Engadget nicht mehr tun, als die JailBreakMe-Website von ihrem iOS4-Gerät aus aufsuchen und die Instruktionen am Bildschirm befolgen.  Das Tool nutzt eine Lücke in Apples mobilem Safari-Browser aus.

Startschwierigkeiten behoben

Die Blogger berichteten von einigen Problemen mit MMS und Facetime, nachdem sie den Jailbreak auf ihren iPhone 4 durchgeführt haben. In der aktuellsten Version 2.0 sollen diese Fehler jedoch behoben sein. In einem kurzen Video zeigt Engadget wie das Tool funktioniert.

Nutzer sollten dennoch gewarnt sein, dass bei einem Jailbreak immer etwas schiefgehen kann und das Smartphone danach unbenutzbar ist.

Ein Jailbreak bietet Usern die Möglichkeit, ihr Gerät noch persönlicher zu gestalten. Denn so lassen sich auch Themes und Apps installieren, die nicht von Apples gestrengen Wächtern genehmigt wurden. Die Vorbereitung dazu ist mit dem aktuellen JailbreakMe 2.0 "star" denkbar einfach. Der Nutzer besucht die Webseite auf dem Gerät und bekommt auf dem Bildschirm weitere Anweisungen. Mit wenigen Klicks kann der User so die Software Cydia installieren. Sie bietet einfachen Zugriff auf diverse Programme, die Cupertino nicht in das App Store gelassen hat.  (red)

 

  • Jailbreak für iOS 4 veröffentlicht
    screenshot

    Jailbreak für iOS 4 veröffentlicht

Share if you care.