Marquez verlässt Barcelona

1. August 2010, 11:00
posten

Mexikanischer Teamkapitän hatte Stammplatz verloren, Red Bull New York als mögliches Ziel

Barcelona - Nach sieben äußerst erfolgreichen Jahren wird Rafael Marquez den spanischen Fußball-Meister FC Barcelona verlassen. Wie der neue Sportdirektor Andoni Zubizarreta am Samstag erklärte, seien nur noch "einige kleine Details zu klären". Der Kapitän der mexikanischen Nationalmannschaft hatte in Barcelona noch einen Kontrakt bis 2012, aber seinen Stammplatz verloren.

Der Innenverteidiger wird möglicherweise seinem ehemaligen Teamkollegen Thierry Henry zu Red Bull New York folgen. Der 31-jährige Marquez kam 2003 vom AS Monaco und gewann mit den Katalanen vier spanische Meisterschaften sowie 2006 und 2009 die Champions League.

 

Share if you care.