Historischer Kalender

2. August 2010, 00:00
posten

2. August

1070 - König Heinrich IV. entzieht Otto von Nordheim das Herzogtum Bayern und überträgt es Welf IV. Dieser steht im Investiturstreit auf der päpstlichen Seite, wird 1077 geächtet und flieht nach Ungarn.

1815 - Frankreichs entthronter Kaiser Napoleon schifft sich nach der britischen Insel St. Helena im Südatlantik ein, wo er den Rest seines Lebens in Verbannung verbringt.

1830 - Nach der Juli-Revolution dankt der französische König Karl X. ab und verlässt das Land. Der Bruder von Ludwig XVI. und Ludwig XVIII. ist der letzte Repräsentant der Hauptlinie des Hauses Bourbon. Als "Bürgerkönig" besteigt Louis-Philippe aus dem Seitenzweig Orléans den Thron; von den Legitimisten wird er als Usurpator betrachtet.

1850 - Im Londoner Protokoll am Ende des deutsch-dänischen Krieges fordern die europäischen Großmächte die Erhaltung des Gesamtstaates Dänemark.

1920 - Gründung des Ständigen Internationalen Gerichtshofes (Den Haag).

1940 - In den von der sowjetischen Armee nach einem 48-stündigen Ultimatum besetzten rumänischen Gebieten Bessarabien und Nordbukowina wird die Moldauische (Moldawische) Sozialistische Sowjetrepublik unter Einbeziehung des Landstrichs östlich des Dnjestr (Transnistrien) errichtet. Einige Teile werden an die Ukraine angegliedert.

1940 - General Charles de Gaulle wird von einem Kriegsgericht in Clermont-Ferrand in Abwesenheit zum Tode verurteilt. Er hatte von London aus zur Fortsetzung des Widerstandes gegen die Deutschen aufgerufen.

1945 - In Wien erscheinen wieder die "Arbeiter-Zeitung" (SPÖ) und das "Kleine Volksblatt" (ÖVP). Die KPÖ gibt die "Volksstimme" heraus.

1960 - Das bis dahin schwerste Straßenbahnunglück in Wien fordert 19 Tote und 32 Verletzte.

1970 - Zum ersten Mal wird ein Jumbo-Jet mit 347 Passagieren auf dem Flug von New York nach Puerto Rico nach Kuba entführt.

1980 - Bombenanschlag im Hauptbahnhof von Bologna: 85 Tote, etwa 200 Verletzte. Nachdem anfangs die linksterroristischen Roten Brigaden beschuldigt wurden, galt später die Verwicklung des militärischen Geheimdienstes SISMI und der Geheimloge Propaganda Due sowie eines rechtsextremistischen Täterkreises als gesichert. Auch wurde eine Verbindung zu der Geheimorganisation Gladio nachgewiesen.

1985 - Beim Landeanflug auf Dallas stürzt ein Jumbo der Delta Air Lines ab, 132 Menschen sterben.

1990 - Irakische Truppen besetzen im Handstreich das benachbarte Emirat Kuwait. Die irakische Regierung begründet die Besetzung mit dem angeblichen Hilfeersuchen kuwaitischer Revolutionäre. Der Einmarsch des Iraks wird international einhellig verurteilt.

2000 - Die beiden größten Stahlkonzerne der Welt, Nippon Steel (Japan) und Posco (Südkorea), beschließen eine strategische Allianz.

2000 - Im indischen Unionsstaat Jammu und Kaschmir werden bei einer Serie von Massakern mindestens 82 Menschen getötet.

Geburtstage:Johann Cicero, Kurfürst von Brandenburg (1455-1499) Franz Schwanthaler, dt. Bildhauer (1760-1820) John Tyndall, irischer Physiker (1820-1893) Karl Amadeus Hartmann, dt. Komponist (1905-1963) Rudolf Prack, öst. Schauspieler (1905-1981) Alexander Golling, dt. Schauspieler (1905-1989) Myrna Loy, US-Schauspielerin (1905-1993) Volker Brandt, dt. Schauspieler (1935- ) Mathieu Carriere, dt. Schauspieler (1950- )

Todestage: Oswald von Wolkenstein, Minnesänger (1377-1445) Heinrich Wilhelm Reichardt, öst. Botaniker; Direktor des naturhistorischen Hofmuseums Wien (1835-1885) Emil Nikolaus v. Reznicek, öst. Komponist (1860-1945) Pietro Mascagni, ital. Komponist (1863-1945) Wallace Stevens, US-Lyriker (1879-1955) Frantisek Langer, tschech. Schriftsteller (1888-1965) Norbert Elias, brit. Soziologe (1897-1990) Karl Heinz Stroux, dt. Regisseur/Intendant(1908-1985)

(APA)

 

Share if you care.