Samurai-Sudoku leicht 32

Das Samurai-Sudoku besteht aus fünf einander überlappenden Sudokus. Das Rastergitter ist für jedes Sudoku so auszufüllen, dass die Zahlen von 1 bis 9 nur je einmal in jeder Reihe, in jeder Spalte und in jedem umrahmten Kästchen (beziehungsweise in jeder Diagonale beim X-Sudoku) vorkommen.

© www.websudoku.com

>>> Zur Lösung

Share if you care
  • Samurai-Sudoku schwer 37 [2]

    TitelbildFünf Sudokus, die sich überlappen, bilden ein Samurai-Sudoku. Dabei gelten für jedes der fünf Felder die normalen Sudoku-Regeln

  • Samurai-Sudoku mittel 37

    TitelbildFünf Sudokus, die sich überlappen, bilden ein Samurai-Sudoku. Dabei gelten für jedes der fünf Felder die normalen Sudoku-Regeln

  • Samurai-Sudoku leicht 37

    TitelbildFünf Sudokus, die sich überlappen, bilden ein Samurai-Sudoku. Dabei gelten für jedes der fünf Felder die normalen Sudoku-Regeln

Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.