Top Spot 2010 geht runderneuert über die Bühne

12. August 2010, 20:27
2 Postings

Bis Sonntag, 22. August, können die besten TV-Spots ins Rennen um den Werbepreis geschickt werden

Seit 22 Jahren zeichnen der ORF und die ORF-Enterprise alljährlich, die beliebtesten TV-Werbespots der Österreicherinnen und Österreicher aus. Bisher diente die ORF-Programmpräsentation, in deren Rahmen die Top Spot-Werbetrommeln verliehen wurden, als "Host" des Werbepreises."Ab jetzt soll die Bühne den einreichenden Auftraggebern, Agenturen und Produktionsfirmen bei der Top Spot Gala 2010, ganz allein gehören", heißt es in einer Aussendung der ORF-Enterprise.

Zwei-Stufen-Bewertung

Die Bewertung der eingereichten Fernsehspots erfolgt heuer in zwei Stufen. In Anlehnung an das International Advertising Festival in Cannes - das mit der einzigen Kategorie Film, als Werbefilmfestival begonnen hat - und die Cannes Lions-Juries, wird der Top Spot in Zukunft von einer Fachjury bewertet, die sich aus nationalen und internationalen Werbeexperten der Wirtschaft, Werbe-/Mediaagenturen, Werbeforschung und -lehre zusammensetzt, in der ersten Bewertungsstufe auserwählt. Kriterien bei der Bewertung sind Innovationskraft, Kreativität, Auffälligkeit und Umsetzung.

Der bestplatzierte Spot einer internationalen Produktion aus Stufe eins wird mit der Werbetrommel für den "besten internationalen Fernsehspot" ausgezeichnet. Der bestplatzierte Spot mit "sozialem Anliegen" aus Stufe eins wird mit der Werbetrommel für "Social Advertising" ausgezeichnet.

Die fünf bestplatzierten nationalen Fernsehspots kommen in das Top-Spot-Finale: die Publikumswahl. Die drei bestplatzierten Fernsehspots (jene mit den meisten Votes) aus der Publikumswahl werden mit der Werbetrommel in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.  (red)

Link
Einreichungen unter enterprise.ORF.at/topspot - Einreichschluss ist der 22. August 2010.

Share if you care.