Kürbis mit Ahornsirup-Glasur

    25. November 2016, 15:04
    posten

    Zutaten für vier Personen:

    2 kg Kürbis (am Besten Muskat oder Butternuss)
    2 EL Butterschmalz
    Grobes Meersalz
    Pfeffer aus der Mühle

    Glasur:
    2 EL Butter
    2 EL Ahornsirup
    1 EL Apfelessig
    2 TL Currypulver (selbst gemörsert)
    Salz

    Kokosdip:

    200 ml Kokoscreme oder -milch
    200 ml Schlagobers
    100 g Kokosraspel
    1 EL Honig

    Zubereitung:

    Die Kokosraspeln ohne Fett auf kleiner Flamme rösten, bis sie leicht Farbe annehmen. Mit Kokoscreme oder -milch und Obers aufgießen und aufkochen. Mit dem Honig zwei Minuten lang kochen. Mit dem Mixstab pürieren und eine Stunde rasten lassen.

    Für die Currymischung folgende Zutaten mörsern:

    ½ TL Korianderkörner
    1 TL Curcumapulver
    1 Stückchen getrocknete Chili oder zwei Messerspitzen Chilipulver
    ½ TL Fenchel- und Anissamen
    1 Prise Kardamomsamen
    1 Prise Ingwerpulver
    1 Stückchen Zimtrinde
    2 Gewürznelken

    Den Kürbis halbieren, die Kerne und Fasern entfernen. In Spalten schneiden und die Enden abschneiden. Mit zerlassenem Butterschmalz bestreichen, salzen pfeffern und zehn Minuten ziehen lassen.
    Butter für die Glasur schmelzen und mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Kürbisspalten auf den Grillrost legen und bei mittlerer Hitze grillen. Nach 15 Minuten das Kürbisfleisch auf beiden Seiten mit der Glasur bestreichen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel rund zehn Minuten weiter garen - bis es weich ist. Dabei immer wieder glasieren. Salzen, mit der übrigen Glasur beträufeln und servieren.

    Gutes Gelingen!

    Share if you care.