Russische Postkutsche zur Weltraumstation unterwegs

30. Juni 2010, 18:40
2 Postings

"Progress"-Kapsel hat in Baikonur abgehoben

Moskau - Ein russischer Raumtransporter mit Abenteuerfilmen, Anglermagazinen und privater Post ist am Mittwoch vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die unbemannte Kapsel vom Typ "Progress" hat auch 2,6 Tonnen wissenschaftliche Ausrüstungsgegenstände sowie Treibstoff und Lebensmittel für die Raumfahrer im Gepäck.

"Die Besatzung hat sich unter anderem Landschaftsaufnahmen zum Aufhängen gewünscht, weil sie von soviel Technik umgeben ist", sagte eine Sprecherin der Flugleitzentrale bei Moskau nach Angaben der Agentur Interfax. Das Modul soll nach zweitägiger Reise am Freitag an der ISS andocken. (APA)

Share if you care.