Blog mit Windows 8-Infos gelöscht

30. Juni 2010, 14:21
2 Postings

Microsoft hat offenbar einen auf Windows Live betriebenen Blog gelöscht, über den eine Präsentation zu Windows 8 verbreitet wurde

Die ins Web gesickerte Präsentation zu Windows 8 scheint Konsequenzen zu zeitigen. Laut Blogger Stephen Chapman wurde der auf Microsofts Windows Live-Plattform betriebene Blog von Francisco Martin offenbar von Microsoft gelöscht. Martin gehörte zu einem der ersten, die die Informationen zu Windows 8 verbreitet hatten.

Namen aufgedeckt

Durch eine Unachtsamkeit könnte auch schon die Quelle der Indiskretion enttarnt worden sein. Die offenbar erste Seite, auf der die Präsentaton veröffentlicht wurde, sei das Forum win7vista.com. User DanielRemains habe zwar, dass er alle Wasserzeichen entfernt habe, doch sei ihm ein Fehler unterlaufen. Auf einer Präsentationsfolie war die E-Mail-Adresse eines HP-Mitarbeiters zu sehen. Ob der HP-Mitarbeiter jene Person ist, die dem Blogger die Unterlage zuspielte, ist allerdings nicht klar. Chapman geht davon aus, dass sich Microsoft auch gegen den Nutzer von win7vista.com wenden werde. Es sei gut möglich, dass die Postings zu dem Thema in kürze gelöscht würden. (red)

 

Share if you care.