Vontobel-Bonus-Cap-Zertifikat auf den DAX-Index

30. Juni 2010, 08:32
posten

Capped Bonus-Zertifikate im Seitwärtsmarkt mit erhöhten Renditechancen - Von Walter Kozubek

Mit klassischen Bonus-Zertifikaten können Anleger vollständig am Kursanstieg des ausgewählten Basiswertes teilhaben. Bonus-Zertifikate mit limitiertem Gewinnpotenzial, die also über einen Cap (=Höchstbetrag) verfügen, sind billiger als die ungedeckelten Varianten zu bekommen. Deshalb werden diese von Anlegern, die eher von einer Seitwärtsbewegung des zu Grunde liegenden Basiswertes ausgehen, eingesetzt. Die neuen Vontobel-Bonus-Cap-Zertifikate auf den DAX-Index ermöglichen Anlegern innerhalb der nächsten 18 Monate überproportional hohe Renditechancen. Darüber hinaus bieten diese Zertifikate relativ hohe Sicherheitspuffer

Unterschiedlich hohe Barrieren für unterschiedliche Risikobereitschaften

Beim Vontobel-Bonus-Cap-Zertifikat auf den DAX-Index mit ISIN: DE000VT0M1S6, Laufzeit bis 16.12.11, Bezugsverhältnis 0,01, wurde die Barriere bei 4.300 Punkten angesiedelt. Bei 6.600 Punkten befinden sich sowohl der Bonus-Level als auch der Cap. Beim Indexstand von 6.115 Punkten wurde das Zertifikat mit 59,22 - 59,32 Euro gehandelt. Wenn der DAX-Index bis zum Ende der Laufzeit niemals die Barriere bei 4.300 Indexpunkten berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat mit einem Hundertstel des Cap-Standes, also mit 66 Euro, zurückbezahlt.

Wird die Barriere hingegen unterschritten, dann fällt die Bonuszahlung aus und das Zertifikat wird am Ende mit einem Hundertstel des dann aktuellen DAX-Standes, allerdings auch in diesem Fall maximal bis zum Cap von 66 Euro zurückbezahlt.

Wer hingegen einem größeren Sicherheitspuffer den Vorzug gegenüber einer möglichst attraktiven Renditechance geben will, wird sich eher für das Zertifikat mit ISIN: DE000VT0M1T4 entscheiden. Die Laufzeit dieses Zertifikates endet ebenfalls am 16.12.11. Die Barriere befindet sich bei 3.800 Punkten, Der Bonus-Level (=Cap) wurde bei 6.350 Punkten angebracht. Der handelbare Preis des Zertifikates befand sich beim DAX-Stand von 6.115 Punkten bei 59,52 - 59,62 Euro. Somit bietet dieses Zertifikat mit 6,51 Prozent zwar eine wesentlich geringere Renditechance als das Produkt mit der höheren Barriere. Allerdings „darf" sich der DAX-Index bei diesem Zertifikat sogar einen Rückgang bis knapp oberhalb von 3.800 Punkten erlauben, bevor die Rendite in Gefahr gerät. Aus heutiger Sicht sollte der 40-prozentige Sicherheitspuffer ausreichen, um die Bonusrendite am Ende lukrieren zu können.

ZertifikateReport-Fazit: Für Anleger, denen die Sicherheit des Kapitaleinsatzes wichtiger als die mit erhöhtem Risiko verbundene Chance auf hohe Rendite ist, stellen Capped-Bonus-Zertifikate immer eine günstige Alternative zu den klassischen Bonus-Zertifikaten dar. Gerade im Falle einer Seitwärtsbewegung oder moderaten Kursrückgängen spielen die gedeckelten Varianten ihre Vorteile voll und ganz aus.

Share if you care.