Mel Gibson im Sorgerechtsstreit

30. Juni 2010, 08:28
14 Postings

Nach Trennung von der 15 Jahre jüngeren Sängerin, geht der Streit um das sieben Monate alte Baby los

Los Angeles - Die Trennung zwischen Hollywoodstar Mel Gibson (54) und seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva (40)entwickelt sich immer mehr zu einer bitteren Streiterei, in der jetzt die Anwälte das Sagen haben. Das Paar hat sich im April getrennt. Gibsons Anwalt Stephen Kolodny wirft der russischen Sängerin nun vor, gegen eine vertrauliche Sorgerechtsvereinbarung für die gemeinsame sieben Monate alte Tochter Lucia verstoßen zu haben.

Der neue Ärger begann vergangene Woche. Grigoieva soll Gibson im Sorgerechtsstreit belangt haben. Aus Gibsons Bekanntenkreis wird verlautet, dass es um sein Recht gehe, seine Tochter zu besuchen. Der Fall ist bisher unter Verschluss. Worum es in der Regelung genau geht, wollte auch der Anwalt nicht sagen.

Die Trennungsvereinbarung sieht bisher vor, dass Lucia etwa die Hälfte der Zeit bei ihrem Vater verbringt. Gibson werde seine Zahlungen an seine Ex-Freundin nun ändern, sagte sein Anwalt. Einzelheiten wollte er nicht nennen. Er betonte, Gibson habe seiner früheren Lebensgefährtin "zehntausende Dollar" bezahlt. Außerdem finanziere er für seine Tochter Krankenversicherung und Kindermädchen. Für Grigorieva habe er ein großes Haus und ein Auto gekauft. 

Grigorieva dementierte Berichte, dass Gibson eine einstweilige Verfügung gegen sie erwirkt habe. Gibson hatte für Grigorieva nach 28 Jahren Ehe seine Frau Robyn verlassen, mit der er sieben Kinder hat. Grigorieva hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung mit Schauspieler Timothy Dalton. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mel Gibson wollte eine stille sanfte Trennung von Grigorieva (li). Nun stecken beide im Streit um Kind und Geld

Share if you care.