Metro eröffnet ersten Großmarkt in Ägypten

29. Juni 2010, 13:49
posten

Düsseldorf - Mit der Eröffnung seines ersten Großhandelsmarktes in Ägypten setzt Deutschlands größter Handelskonzern Metro seine internationale Expansion fort. "Der Markteintritt in Ägypten ist von strategischer Bedeutung, und wir sehen sehr gute Perspektiven für unser Großhandelsgeschäft dort", sagte das zuständige Metro-Vorstandsmitglied am Dienstag in Düsseldorf. Der erste ägyptische Metro Cash & Carry-Großmarkt in El Salam City nahe der Hauptstadt soll morgen, Mittwoch, seine Tore öffnen.

Die Eröffnung sei ein deutliches Zeichen für das Interesse des Unternehmens an der weiteren Erschließung der vielversprechenden Wachstumsregion Naher Osten/Nordafrika, betonte der Handelsriese.

Noch in diesem Jahr plant die Metro zwei weitere Neueröffnungen am Nil. Mittelfristig sieht der Konzern ein Potenzial von rund zehn Standorten in den ägyptischen Großstädten und Wirtschaftszentren und langfristig für etwa 20 Standorte im gesamten Land.

Ägypten ist mittlerweile das 31. Land in dem sich kontinuierlich erweiternden Netzwerk des Unternehmens, das weltweit mehr als 670 Selbstbedienungsgroßmärkte betreibt. Die Metro Group ist sogar in 34 Ländern vertreten. Das drittgrößte Handelsunternehmen der Welt hat nach den Budgetkürzungen im Krisenjahr 2009 in diesem Jahr seine internationales Wachstum wieder beschleunigt. Insgesamt plant die Metro Group 2010 rund 95 neue Standorte, 15 mehr als im Vorjahr. (APA/apn)

Share if you care.