Schmiede-Abschied mit Oswald Egger

28. Juni 2010, 17:02
1 Posting

Nicht nur die Saison, eine ganze Ära geht in der Alten Schmiede zu Ende

Wenn der 1963 im Südtiroler Lana geborene Dichter Oswald Egger heute, Dienstag, Abend aus seinem umfangreichen, jüngst bei Suhrkamp erschienenen Band Die ganze Zeit lesen wird, so ist dies voraussichtlich die letzte Lesung überhaupt, die im Parterresaal der Alten Schmiede stattfinden wird.

Denn das Haus in der Schönlaterngasse wurde verkauft - nach Umbauarbeiten und räumlichen Umstrukturierungen im Sommer werden die literarischen Veranstaltungen der Schmiede voraussichtlich in den Keller und die Werkstatträume gesiedelt. Oswald Egger macht die entlegensten Vokabularien und Wortschätze zum Material seiner mathematisch-poetischen Versuchsanordnungen. Er erhielt zuletzt den erstmals vergebenen Oskar-Pastior-Preis. (ip, DER STANDARD/Printausgabe, 29.06.2010)

Alte Schmiede - Literarisches Quartier, 1., Schönlaterngasse 9, 01/512 83 29. 19.00

  • Artikelbild
    foto: robert newald
Share if you care.