Gruner+Jahr übernimmt Fußballmagazin "11 Freunde"

28. Juni 2010, 14:54
posten

Gruner+Jahr Deutschland übernimmt die Mehrheit an "11 Freunde". Das Fußballmagazin erreicht monatlich eine verkaufte Auflage von 79.000 Exemplaren zu einem Copypreis von 3,90 Euro. Derzeit halten die beiden Herausgeber, Geschäftsführer Matthias Hörstmann und Chefredakteur Philipp Köster, 75 Prozent bzw. 25 Prozent der Anteile an der 11 Freunde GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin. Nach dem Einstieg von G+J verbleiben 33,3 Prozent bei Matthias Hörstmann als Herausgeber, dessen Intro Verlag weiterhin zentrale Verlagsdienstleistungen für 11 Freunde erbringen wird.

Philipp Köster, Mitgründer und Chefredakteur von "11 Freunde", hält künftig 15,7 Prozent und wird zusammen mit Nils Oberschelp von G+J die Geschäftsführung der 11 Freune GmbH & Co. KG übernehmen. Die Vereinbarung über den Einstieg von G+J steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Chefredakteur Philipp Köster: "Gruner + Jahr steht wie kein zweiter Verlag in Deutschland für Qualitätsjournalismus, aber auch für hoch professionelle Vermarktung. Wir haben einen Partner gefunden, der unserem Magazin weit reichende Entwicklungsperspektiven bietet." (red)

Share if you care.