Chaos im Saxo-Team

29. Juni 2010, 13:43
6 Postings

Manager Bjarne Riis entließ Sportdirektor Kim Andersen - Wechsel der Schleck-Brüder für nächste Saison bestätigt

Kopenhagen - Die 97. Tour de France startet am Samstag in Rotterdam. Doch im Saxo-Bank-Team herrscht das blanke Chaos. Manager Bjarne Riis, seit Monaten auf der Suche nach einem neuen Sponsor für 2011, entließ seinen Sportdirektor Kim Andersen mit sofortiger Wirkung und bestätigte den Wechsel der Schleck-Brüder für die nächste Saison nach Luxemburg.

Die Radprofis Andy und Frank wollen in Zukunft für eine neue Mannschaft in ihrem Heimatland unter Leitung des ehemaligen Saxo-Bank-Sprechers Bryan Nygaard fahren. Auch der Däne Jokob Fuglsang, ebenfalls im aktuellen Saxo-Bank-Tour-Team, soll gehen. Und der gerade vor die Tür gesetzte Andersen soll als sportlicher Leiter fungieren.

Trotz der chaotischen Zustände in der dänischen Formation weicht der frühere Toursieger und geständige Doping-Sünder Riis nicht von seiner Linie. Im dänischen Fernsehen sagte er: "Ich setze weiter voll auf den Toursieg von Andy Schleck und das Gelbe Trikot nach dem Prolog durch Fabian Cancellara". Dänische Zeitungen titelten am Montag mit den Tenor: "Riis-Team in Scherben". (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kopfschmerzen bei Bjarne Riis.

Share if you care.