SUSE Studio: Eigene Appliances mit anderen teilen

28. Juni 2010, 14:14
posten

Gallery ermöglicht den Tausch in der Community - Klon-Funktion erlaubt Erstellung eigener Derivate

Eines der Highlights im aktuellen Anwendungs-Portfolio von Novell ist zweifelsfrei SUSE Studio. Über eine simpel gestaltetes Web-Interface lässt sich mit ein paar Klicks eine individuell angepasste Linux-Distribution zusammenstellen, online ausprobieren und schlussendlich in unterschiedlichsten Formaten - ob Live-CD- oder VMware-Images - herunterladen.

Simpel

Als Basis stehen hier unterschiedlichste Versionen von openSUSE und SUSE Linux Enterprise zur Verfügung, mit einem neuen Feature macht SUSE Studio den NutzerInnen die Erstellung von Appliances zu eigenen Zwecken nun noch ein Stück einfacher. In der SUSE Gallery lassen sich selbst gebastelte Appliances in Form von Templates mit anderen NutzerInnen teilen, die diese dann für eigene Anpassungen klonen können.

Ausprobieren

Die SUSE Gallery befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase, insofern muss sie noch explizit aktiviert werden, die geht über das Akzeptieren "experimenteller Features" nach dem Einloggen auf dem Service. (apo, derStandard.at, 28.06.10)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.