Samsung präsentiert Android-Slider "Epic 4G"

28. Juni 2010, 11:57
13 Postings

Videotelefonie-fähiges Gerät tritt gegen iPhone 4 an

Samsung und der US-Mobilfunker Sprint haben heute, Montag, das Android-Smartphone "Epic 4G" vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Variante des Vier-Zoll-Geräts Galaxy S, die zusätzlich mit einer Slider-Tastatur ausgestattet ist. Das Gerät ist zugleich das erst zweite Smartphone, mit dem Sprint in den USA 4G-Datenraten mit WiMAX verspricht.

Somit positionieren die Unternehmen das Epic 4G als ideales Smartphone für Business-User, die gleichzeitig auf Entertainment-Features Wert legen. Dabei setzt das Slider-Modell wie auch andere Galaxy-S-Varianten auf eine zweite, frontseitige Kamera für Videotelefonie.

FaceTime-Konkurrenz

Parallel zum Epic 4G wurde heute mit dem "Fascinate" auch eine tastaturlose Galaxy-S-Version für den Mobilfunker Verizon vorgestellt. Dort wird aber auf die frontseitige Kamera verzichtet, mit der das Epic 4G insbesondere gegen das iPhone 4 und seine FaceTime-Videotelefonie antritt.

Im Android Market findet sich schon eine passende Software, da seit Ende Mai fring VoIP-Videotelefonie unter Android ermöglicht. Im Gegensatz zu FaceTime ist diese App plattformübergreifend. Denn fring bietet Videotelefonie-fähige Software unter anderem auch für das iPhone sowie viele Nokia-Geräte an.

Slider-Variante

Das "Epic 4G" entspricht weitgehend dem im März vorgestellten Galaxy S. Die Ausstattung umfasst einen Ein-Gigahertz-Prozessor, eine Fünf-Megapixel-Kamera sowie ein Super-AMOLED-Display im Vier-Zoll-Format. Zusätzlich zum Touchscreen des Grundmodells wartet das Epic 4G aber auch mit einem Keyboard auf, das längere Texteingaben vereinfacht.

Damit bestätigen sich Gerüchte über eine Pro-Version des Galaxy S, die bald nach der Erstankündigung aufgekommen sind. Dazu, ob oder unter welchem Namen diese Variante mit Tastatur auch nach Europa kommen wird, hat Samsung noch keine Angaben gemacht. Ein konkreter US-Starttermin steht ebenfalls noch aus. Dafür steht fest, dass das Epic 4G bald ein Upgrade auf Android 2.2 bekommen wird, um echte Flash-Unterstützung zu bieten.(pte)

 

Link

Samsung

  • Artikelbild
Share if you care.