Mölzer in FPK-Vorstand aufgenommen

28. Juni 2010, 11:36
41 Postings

Leyroutz, Brandner und Mölzer einstimmig kooptiert - Strache aus Termingründen verhindert

Klagenfurt - Gut eine Woche nach Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen der FPK und der Bundes- sowie der Kärntner FPÖ hat am Montag erstmals der FPK-Landesparteivorstand mit FPÖ-Beteiligung getagt. Drei Mitglieder der Kärntner FPÖ wurden in den Vorstand kooptiert: der - nach Harald Jannachs Rücktritt - geschäftsführende Kärntner FPÖ-Landesparteiobmanns Christian Leyroutz, sein Stellvertreter Bernd Brandner und der EU-Abgeordnete Andreas Mölzer.

Strache verhindert

FPK-Chef Uwe Scheuch sagte im Anschluss an die Sitzung, die drei Politiker seien einstimmig kooptiert worden. Strache sei am Montag aus terminlichen Gründen verhindert gewesen. "Er wird dann kooptiert, wenn er kommt", sagte Scheuch. (APA)

Share if you care.