Anschober als Landessprecher wiedergewählt

26. Juni 2010, 14:54
24 Postings

Mit 89,52 Prozent - "Das politische grüne Jahrzehnt wird kommen"

Linz - Bei der Landesversammlung der oberösterreichischen Grünen am Samstag in Linz wurde Rudi Anschober als Landessprecher der Grünen Oberösterreich bestätigt. Er erhielt 89,52 Prozent aller Stimmen. "Wir spüren, dass der Kurs stimmt. Wir sind daher überzeugt, dass das politische grüne Jahrzehnt kommen wird", so Anschober. Als Geschäftsführerin wurde mit 70,73 Prozent Lätitia Gratzer wiedergewählt.

Die Grünen in Oberösterreich traten zur letzten Landtagswahl 2009 noch mit 94 Gemeindegruppen an, mittlerweile konnten sie 23 neue Gemeindegruppen dazugewinnen. "Die Grünen sind ein starke politische Kraft, die immer mehr verankert ist, zum Beispiel mit 28 Mandaten in Gemeindevorständen und Stadträten und durch mittlerweile 244 grünen Gemeinderäte." so der wiedergewählte Landessprecher.

Um Anschobers Wunsch, von einer Klein- zu einer stabilen Mittelpartei zu wachsen, erfüllen zu können, müssten die Grünen in den nächsten Jahren noch stärker werden. In den kommenden Jahren würden auch die Weichen für Klimaschutz, Energiewende, Integrationspolitik und Wirtschafts- und Finanzpolitik gestellt werden.

"Unser nächstes Ziel ist ein starker Erfolg bei den Nationalratswahlen 2013, da muss Grün so stark werden, dass es mit uns Mehrheitsmöglichkeiten gibt. Die Große Koalition wird nicht fortgesetzt werden, es wird eine Richtungsentscheidung zwischen Rot-Blau und Schwarz-Blau als eine Option oder eine Mehrheitsmöglichkeit mit Grün. Dazu müssen und werden wir deutlich stärker werden", so Anschober in einer Presseaussendung am Samstag. (APA)

Share if you care.