„Stonewall in Wien"

25. Juni 2010, 15:40
posten

Okto zeigt die Chronologie der lesbisch-schwulen-transgender Emanzipation

Am 28. Juni 1969 um 1:20 Uhr fand eine Razzia im New Yorker Szenelokal Stonewall Inn statt. Dieses Ereignis gilt als Startschuss der modernen Emanzipation von Lesben, Schwulen und Transgendern. Was geschah eigentlich seither in Wien? In welchem historischen Kontext konnte sich in Wien eine Community aufbauen? Rund 25 ZeitzeugInnen - darunter die ehemalige Szene-Wirtin Connie Lichtenegger, der Betreiber der Löwenherz Buchhandlung Veit Georg Schmidt, die Balkan-Partyqueen Sabrina Andersrum oder der ehemalige TV-Moderator Günter Tolar - sprechen über erste Gehversuche in der Szene, ihren Kampf um gesellschaftliche Gleichstellung und Anerkennung, über Coming Outs und soziale Ächtungen und vermitteln dabei auch das breite Spektrum lesbisch-schwul-transgender Lebens in der Bundeshauptstadt. (red)

Info

Ausstrahlung am Samstag 26.6.2010 20.00-22.30 Uhr - queer Lounge: „Stonewall in Wien"

Link

Okto

Share if you care.