AUA kürzt Bundesländerflüge

25. Juni 2010, 13:09
8 Postings

Weniger Flüge von Linz und Klagenfurt nach Wien

Wien - Die Austrian Airlines (AUA) passen ab dem Winterflugplan 2010/2011, der ab 31. Oktober gilt, die Zahl der Flugverbindungen zwischen Wien und den Bundesländern an. Die Verbindungen von Linz und Klagenfurt nach Wien werden reduziert, die Flüge aus Graz und Salzburg erhöht. Wie die AUA am Freitag mitteilte, werden auf den Bundesländerstrecken ab dann keine 50-sitzigen Flugzeuge mehr eingesetzt, sondern nur mehr Flugzeuge mit mehr als 70 Sitzen.

Konkret bietet die Lufthansa-Tochter AUA von Linz nach Wien mit 19 Flügen um 5 Flüge pro Woche weniger an als im Winter 2009/2010. Von Klagenfurt nach Wien werden mit 26 wöchentlichen Flügen um drei Flüge pro Woche weniger durchgeführt als früher.

Erhöht wird die Zahl der wöchentlichen Flüge aus Graz und Salzburg um jeweils einen Flug: Graz wird nun 27 Mal pro Woche mit Wien verbunden, aus Salzburg wird 26 Mal nach Wien geflogen. Bei den Flügen zwischen Innsbruck und Wien gibt es keine Änderungen, es bleibt bei 41 Flügen pro Woche. (APA)

Share if you care.