LBBW-Zanonia-Deep-Zertifikate

25. Juni 2010, 08:39
posten

Express-Zertifikate auf den EuroStoxx50 mit hohen Puffern - Von Walter Kozubek

Bei den unter der Bezeichnung Zanonia-Deep-Zertifikaten angebotenen Anlageprodukten handelt es sich um Express-Zertifikate, die über hohe Sicherheitspuffer verfügen. Derzeit bietet die LBBW zwei Zanonia-Deep-Zertifikate mit vier und sechsjähriger Laufzeit zur Zeichnung an. Als Basiswert wurde der EuroStoxx50-Index ausgewählt.

Das Zertifikat mit der maximalen Laufzeit bis 22.7.16 wird bereits nach dem ersten Bewertungstag (15.7.11) mit 108 Euro zurückbezahlt, wenn sich der Index dann auf oder oberhalb des Startwertes befindet. Der Startwert wird am 30.6.10 fixiert.

Wird das Zertifikat nicht nach dem ersten Jahr zurückbezahlt, dann verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um ein weiteres Jahr, nach dem das Zertifikat bereits mit 116 Euro getilgt wird, wenn der Indexstand seinen Startwert erreicht oder übertrifft. Diese Vorgangsweise mit den jeweils um acht Euro steigenden Bonuszahlungen wird auch in den folgenden Jahren angewendet.

Läuft das Zertifikat wegen einer anhaltenden Schwächeperiode des EuroStoxx50-Index bis zum letzten Bewertungstag (15.7.16), dann wird das Zertifikat bereits dann mit seinem Maximalbetrag in Höhe von 148 Euro zurückbezahlt, wenn der Index auf oder oberhalb der Barriere von 50 Prozent des Startwertes notiert. Befindet sich der EuroStoxx50-Index am Ende mit mehr als 50 Prozent im Minus, dann wird das Zertifikat mit der negativen prozentuellen Wertentwicklung getilgt.

Das LBBW-Zanonia-Deep-Zertifikat mit ISIN: DE000LB0BX26, maximaler Laufzeit bis 22.7.16, kann noch bis 30.6.10 mit 100 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

Beim LBBW-Zanonia-Deep-Zertifikat mit der um zwei Jahre kürzeren Laufzeit (25.7.14), ISIN: DE000LB0BXT3, wurde die Barriere bei 60 Prozent des Startwertes angesiedelt. Die in Aussicht stehenden Bonuszahlungen erhöhen sich - genau wie beim länger laufenden Zertifikat - jährlich um acht Prozent. Dieses Zertifikat kann noch bis 25.6.10 mit 100 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Im Idealfall ermöglichen diese beiden Express-Zertifikate bereits nach einer möglichst kurzen Behaltedauer die Wiederverfügbarkeit des Kapitaleinsatzes inklusive einer jährlichen Bonuszahlung in Höhe von acht Prozent pro Jahr. Da die Barrieren ausschließlich am Laufzeitende aktiv sind, beeinflusst ein zwischenzeitlicher Kurseinbruch des EuroStoxx50-Index das Veranlagungsergebnis nicht negativ. Um in den Genuss der Maximalrendite zu gelangen, müssen sich die Indexstände am Ende allerdings oberhalb ihrer Barrieren von 50 bzw. 60 Prozent befinden.

Share if you care.