Motorradfahrer in Wien krachte gegen Straßenbahn

24. Juni 2010, 16:53
4 Postings

Der Lenker erlitt Wirbelverletzungen

Wien - Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Wien-Penzing ist am Donnerstagnachmittag ein etwa 18 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Mann erlitt Wirbelsäulenverletzungen und wurde in das Unfallkrankenhaus nach Meidling gebracht, berichtete die Wiener Rettung.

Der Vorfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr auf der Linzer Straße bei der Einmündung mit der Hütteldorfer Straße (Schleife Baumgarten). Laut Wiener Linien dürfte der Zweiradfahrer an einem Pkw vorbeigefahren sein, der angehalten hatte, um die Straßenbahn passieren zu lassen. Daraufhin stieß der Fahrer seitlich gegen den Zug. Die Pressestelle der Polizei konnte das vorerst nicht bestätigen.

Die Fahrgäste im Straßenbahnzug der Linie 52 blieben unverletzt. Der Bim-Fahrer wird psychologisch betreut. (APA)

Share if you care.