Kartellverfahren gegen Telecom Italia eröffnet

24. Juni 2010, 16:01
posten

Wegen Missbrauchs der Marktdominanz

Telecom Italia steht eine Untersuchung wegen des Missbrauchs seiner Marktdominanz ins Haus. Die italienische Wettbewerbsbehörde gab am Donnerstag bekannt, entsprechenden Vorwürfen der Rivalen Fastweb und Wind nachzugehen und ein Verfahren eröffnet zu haben.

Behinderung

Fastweb, Italiens zweitgrößter Telekomkonzern, und Wind, der drittgrößte Mobilfunkanbieter des Landes, beschuldigen Telecom Italia, Dienstleistungen für die beiden Konkurrenten zu verzögern und den Zugang zum Netz des Branchenprimus zu behindern.

Vorwurf

Die Wettbewerbsbehörde geht auch dem Vorwurf nach, Telecom Italia gewähre zudem aggressive Preisnachlässe. Die Preise lägen teilweise unter den Produktionskosten der Konkurrenten. (APA/Reuters)

Share if you care.