Fujitsu sucht neuen CEO für Serversparte

24. Juni 2010, 15:34
posten

Kai Flore musst sein Am niederlegen - Verwaltungsratschef Christou übernimmt Leitung vorerst

Der deutsche Chef der Fujitsu-Serversparte, Kai Flore, geht nach nur eineinhalb Jahren im Amt. Ab sofort werde die frühere Fujitsu Siemens Computers von Verwaltungsratschef Richard Christou geführt, teilte das Unternehmen am Donnerstag ohne weitere Begründung mit. "Die Suche nach einem neuen CEO beginnt unmittelbar", hieß es.

Umbau

Flore war im Winter 2008 im Zuge des Verkaufs des Siemens-Anteils an die Japaner an die Spitze des Fujitsu-Ablegers in München gerückt, den die Asiaten zu ihrem Zentrum für Server- und Speicherprodukte machten. Im Zuge des Umbaus ging der Abbau von rund 1000 Stellen auf sein Konto. (Reuters)

Links

Fujitsu

Share if you care.