873.000 machten sich einen WM-Abend

24. Juni 2010, 11:43
posten

389.000 sahen "Zwei Ärzte sind einer zu viel" auf ORF 2 - 65.000 bei "ATV Life" - 64.000 für "C.S.I. NY" auf Puls 4

Die WM-Spiele Deutschland gegen Ghana und Australien gegen Serbien sahen am Mittwochabend 873.000 auf ORF 1. Deutschland gegen Ghana in der ARD hatte 233.000 Zuseherinnen und Zuseher. "Zwei Ärzte sind einer zu viel" auf ORF 2 sahen 389.000. 65.000 verfolgten "ATV Life", 64.000 "C.S.I. NY" auf Puls 4. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tormann Richard Kingson und Mesut Özil im Match Ghana - Deutschland.

Share if you care.