Lufthansa Cargo rückt von Stellenabbau-Plänen ab

24. Juni 2010, 10:55
posten

Frankfurt - Die wirtschaftliche Erholung in Deutschland wischt die Sparpläne der Frachtflug-Tochter der Lufthansa weitgehend vom Tisch. "Wir gehen momentan nicht von einem signifikanten Stellenabbau aus", sagte der Chef von Lufthansa Cargo, Carsten Spohr, am Donnerstag in Frankfurt.

Lufthansa Cargo hatte den Abbau von zehn Prozent seiner über 4.000 Arbeitsplätze angekündigt. "Das war eine Krisenmaßnahme", sagte Spohr. "Nun kann es sogar sein, dass wir Stellen aufbauen, wenn das Unternehmen stark wächst." In der Verwaltung soll die Zahl der Beschäftigten aber wie geplant um 50 auf rund 600 sinken.

Spohr ist sich sicher, dass Lufthansa Cargo in diesem Jahr operativ wieder einen Gewinn erwirtschaften wird. "Wir gehen inzwischen davon aus, dass wir ein operativ positives Ergebnis erwarten", sagte er. Zuletzt hatte die Logistik-Tochter dies von einer guten Geschäftsentwicklung abhängig gemacht. (APA/Reuters)

Share if you care.