Tierärztin verklagt Mariah Carey

24. Juni 2010, 08:43
29 Postings

Sängerin hielt Rechnung für überhöht

New York - Popsängerin Mariah Carey wurde von ihrer Tierärztin verklagt. Carey schulde ihr noch fast 30.000 Dollar (25.000 Euro) ärgert sich die Promi-Ärztin.

Die drei Jack-Russell-Terrier der Sängerin will die Ärztin außergewöhnlich gut versorgt haben, allerdings habe Carey ihre Rechnung dann nicht ernst genommen. Nur 8.000 Dollar habe die Sängerin von der 38.000 Dollar-Rechnung bezahlt.Einzelheiten zur Behandlung wurden nicht genannt.

Die Sängerin beschreibt das Leben ihrer Hunde "Cha-Cha", "Dolomite" und "JJ" regelmäßig über den Kurzmitteilungsdienst Twitter. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mariah Carey will für ihre Hunde nur die beste Versorgung - die Kosten dafür sollen aber im Rahmen bleiben

Share if you care.