Zwei tödliche Motorradunfälle

22. April 2003, 10:35
posten

Pottenstein: 36-jähriger Lenker erlitt Genickbruch - Steirer in Aichberg stürzte mit Motorrad und erlag seinen Verletzungen

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich gestern, Montag, in den Abendstunden bei Pottenstein (Bezirk Baden). Der 78-jährige Lenker eines Pkw übersah beim Einbiegen von der LH 138 in die B 212 einen 36-jährigen Mottorradfahrer, der nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion trotz Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Das Motorrad prallte gegen die linke Seite des Pkw, der 36-Jährige wurde über das Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Schädelverletzungen. Der 78-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen.

Steirer beim Motorradfahren tödlich verunglückt

Ein 24-jähriger Mann aus Vorau ist mit seinem Motorrad ist am späten Nachmittag des Ostermontag in Aichberg (Bezirk Hartberg) in der Oststeiermark tödlich verunglückt, hieß es in einer Mitteilung der Sicherheitsdirektion Steiermark. Der junge Mann stürzte mit seiner Maschine und brach sich dabei die Wirbelsäule. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. (APA)

Share if you care.