Tödliche Fußball-Randale in Argentinien

21. April 2003, 10:44
posten

Gewalttätigkeiten fordern zwei Menschenleben

Buenos Aires - Bei einer Massenschlägerei zwischen Anhängern von River Plate und Newell's Old Boys sind am Sonntag in Argentinien zwei Menschen getötet und 17 verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein Todesopfer erstochen und das andere erschossen. Rund hundert Personen wurden festgenommen.

Zu der Auseinandersetzung war es vor einer Autobahnmautstelle in der Nähe der Stadt Zarate rund 120 Kilometer nördlich von Buenos Aires gekommen. Dort kreuzten sich die Wege der Fans, die zu verschiedenen Spielen unterwegs waren. (APA/ag.)

Share if you care.