Chalabi: Saddam wechselt ständig den Aufenthaltsort

21. April 2003, 10:34
20 Postings

Die Lokalisierung ist aufgrund großer Mobilität des untergetauchten Staatschefs schwierig

London - Der verschwundene irakische Präsident Saddam Hussein ist nach Informationen des pro-amerikanischen Exilpolitikers Ahmed Chalabi am Leben. Saddam Hussein halte sich im Irak auf und wechsle ständig seinen Aufenthaltsort, um seiner Ergreifung zu entgehen, sagte der Vorsitzende des "Irakischen Nationalkongresses" (INC) am Montag in einem Interview mit dem britischen BBC-Radio. "Wir haben Informationen über seine Bewegungen und die Bewegungen seiner Söhne."

Lokalisierung schwierig

Wegen der ständigen Reisen sei es aber sehr schwierig, die entmachtete Herrscherfamilie zu lokalisieren. "Wir wissen, in welchen Gebieten er gewesen ist und erhalten darüber Informationen innerhalb von zwölf bis 24 Stunden" nach Saddam Husseins Aufenthalt, sagte Chalabi. Der vom Pentagon unterstützte Exilpolitiker hatte am Freitag in Bagdad erklärt, dass das Land in zwei Jahren eine demokratische Regierung erhalten werde.

Der umstrittene und wegen Malversationen in Jordanien gerichtlich verurteilte Ex-Bankier, dessen Familie nach dem Sturz der Monarchie 1958 ins Exil gegangen war, hat beste Kontakte zum US-Verteidigungsministerium und wurde als möglicher Chef einer Übergangsregierung genannt. Nach eigener Aussage will er keine Rolle in einer Übergangsverwaltung übernehmen. (APA/AFP)

Share if you care.