"Boys and Girls"

20. April 2003, 12:35
posten

Britische TV-Show wurde gesuchtem Mann zum Verhängnis

Der Auftritt in einer britischen Fernsehshow ist einem gesuchten Iren zum Verhängnis geworden. Der 26 Jahre alte Michael Furlong wurde wegen gefährlichem Fahrens mit Todesfolge polizeilich gesucht und als Gewinner der Spielshow "Boys and Girls" des Senders Channel 4 wiedererkannt.

Ein britisches Gericht ordnete am Samstag seine Auslieferung nach Irland an, wo er sich wegen des Todes eines 15-jährigen Mädchens vor Gericht verantworten muss. Laut Angaben der Polizei soll Furlong ursprünglich nicht vorgehabt haben, vom Publikum ins Spielgeschehen zu wechseln. Er hatte den mit 100.000 Pfund (144.570 Euro) dotierten Preis vor zwei Wochen gewonnen. (APA/AP)

Share if you care.