Le Pen als Parteichef der Front National bestätigt

19. April 2003, 21:05
posten

Von 1350 Delegierten einstimmig wiedergewählt

Nizza - Ein Jahr nach dem überraschenden Einzug des Rechtsradikalen Jean-Marie Le Pen in die Stichwahl um das französische Präsidentenamt ist der 74-Jährige in seinem Amt als Parteichef bestätigt worden. Beim Parteitag der Front National (FN) in Nizza wählten die 1350 Delegierten Le Pen am Samstag einstimmig wieder an ihre Spitze. Es gab weder Gegenstimmen noch Enthaltungen, Le Pen war einziger Kandidat. Er will sich 2007 erneut um die französische Präsidentschaft bewerben. Im Zentrum der Stadt an der Côte d'Azur demonstrieren etwa tausend Menschen gegen die Versammlung der Rechtsradikalen.

Le Pen hatte im April 2002 mit einem ausländerfeindlichen Programm im ersten Durchgang der Präsidentschaftswahl besser abgeschnitten als der damals amtierende sozialistische Premierminister Lionel Jospin. In der Stichwahl traten der konservative Präsident Jacques Chirac und Le Pen als Herausforderer gegeneinander an. Die linken Parteien riefen zur Wahl Chiracs auf, der dann mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt wurde. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.