Gerald Bast zum dritten Mal Rektor der Angewandten

23. Juni 2010, 16:07
1 Posting

Vom Senat vorgeschlagen, vom Unirat einstimmig bestätigt - Neue Funktionsperiode läuft bis 2015

Wien - Gerald Bast wurde zum dritten Mal in Folge zum Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien gewählt und wird dem Haus damit bis 2015 weiterhin vorstehen. Bast wurde vom Senat vorgeschlagen und vom Universitätsrat bereits am 17. Juni einstimmig bestätigt, wie die Angewandte am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte.

Robert Schächter, Vorsitzender des Universitätsrats, begründet die Wiederwahl unter anderem mit Basts kulturpolitischem und nachhaltigem persönlichen Engagement, durch das er die Angewandte im Laufe der vergangenen zehn Jahre national wie auch international als renommierte Ausbildungsstätte verstärkt positioniert habe. Bast habe in der Lehre und Verwaltung der Angewandten "einen Modernisierungsprozess in Gang gebracht, der auf aktuellen Managementprinzipien basiert und Abläufe im Haus vereinfacht und optimiert". Ein Hauptgrund für die Wiederwahl von Bast liege allerdings in seiner "außerordentlich sozialen Kompetenz, seiner Kommunikationsfähigkeit mit den Lehrenden, Studierenden und dem Verwaltungspersonal".

Gerald Bast, seit 2000 Rektor an der Universität für angewandte Kunst Wien, ist stellvertretender Vorsitzender des Dachverbandes der österreichischen Universitäten, Sprecher der Rektoren der österreichischen Kunstuniversitäten und Vizepräsident der Österreichischen Universitätenkonferenz sowie der European League of Institutes oft he Arts (ELIA). Geboren wurde Bast am 24. November 1955 in Freistadt. Er studierte in Linz Jus und Wirtschaftswissenschaften (Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften 1974). Seine berufliche Laufbahn begann Bast als Rechtspraktikant in Linz, 1980 war er Richteramts-Anwärter bei Landesgericht und Staatsanwaltschaft Linz. 1981 trat Bast als Beamter in das Wissenschaftsministerium ein, wo er maßgeblich an der Ausarbeitung des Universitätsorganisationsgesetz (UOG) 1993 beteiligt war.(APA)

 

Share if you care.