Microsoft bessert bei Windows 7, Vista SP2 und Server 2008 R2

23. Juni 2010, 14:39
posten

Keine Sicherheitslücken geschlossen - Kompatibilitätsverbesserungen und stabileres Media Center versprochen

Microsoft veröffentlichte einige Updates für Windows 7, Vista Service Pack 2 und Server 2008 R2, Sicherheitslücken wurden keine geschlossen.

DLL-Umgang

Die veröffentlichten Updates stopfen keinerlei Sicherheitslecks und werden daher, unabhängig von Microsofts Patchday, veröffentlicht. Mitunter wurde die Abwärtskompatibilität unter Windows 7 verbessert, so ließen sich ältere DLL-Dateien in einer eigens geschaffenen Vista-Umgebung einsetzen.

Beta

Vista erhielt mit dem zweiten Service Pack einige Features von Windows 7, etwa wurden damit einhergehende Browser-Probleme beigelegt. Das entsprechende Update ist vorerst allerdings ausschließlich als Beta-Version verfügbar.

Media Center

Sowohl unter Windows 7 als auch Vista wurde bei Microsofts Media Center nachgebessert. Vista-Nutzer dürfen nun mit weniger Abstürzen im Zuge der Bearbeitung einer EPG-Datenbank rechnen. Bei Windows-7-Benutzern sei es ebenfalls zu Instabilität gekommen, etwa bei der Nutzung von Backups oder Aufnahmen.

Verfügbarkeit

Die Releasenotes der Updates KB982519, KB980846, KB981078 und KB982480 finden sich auf Microsofts Support-Seite, die Dateien können über das Windows Update bezogen werden. (pd)

Share if you care.