Startschuss zum 34. Bachmann-Preis

23. Juni 2010, 12:11
1 Posting

Klagenfurter Wettlesen von Donnerstag bis Samstag

Klagenfurt- Mit der Auslosung der Reihenfolge der Lesungen beginnen am Mittwochabend die "34. Tage der deutschsprachigen Literatur" in Klagenfurt. Zur Eröffnung hält die Autorin Sibylle Lewitscharoff, die 1998 den Bachmannpreis gewonnen hat, die Klagenfurter Rede zur Literatur.

14 Autorinnen und Autoren lesen von Donnerstag bis Samstag beim Literaturwettbewerb vor Publikum und Jury aus bisher unveröffentlichten Texten. Österreich ist mit Verena Roßbacher, Thomas Ballhausen und Josef Kleindienst vertreten.

Clarissa Stadler führt durch den Wettbewerb, den Vorsitz in der siebenköpfigen Jury führt wieder Burkhard Spinnen. Am Sonntag, nach dem dreitägigen Wettlesen, werden fünf Preise vergeben. Hauptpreis ist der mit 25.000 Euro dotierte Ingeborg-Bachmann-Preis. Im Vorjahr gewann der deutsche Autor Jens Petersen. Das Wettlesen wird wie jedes Jahr live in 3sat übertragen. (APA)

 

Share if you care.