Barclays-Gold 50 Prozent Puffer-Anleihe

23. Juni 2010, 08:52
1 Posting

60 Prozent-Chance und Teilgarantie - Von Walter Kozubek

Im Zuge der Finanzkrise erfüllte die Entwicklung des Goldpreises die Erwartungen jener Anleger, die durch die Funktion des Goldpreises als Krisenwährung auf steigende Notierungen setzten. Obwohl eine Beendigung der Krise, die ja den Goldpreis auch in Zukunft beflügeln könnte, zur Zeit eigentlich nicht in Sicht ist, mehren sich die Stimmen jener Analysten, die nach dem starken Anstieg der vergangenen Jahre sogar mit einem nachgebenden Goldpreis rechnen. Diese Meinungsvielfalt der Experten erleichtert Privatanlegern nicht gerade die Entscheidung, ob sie jetzt noch auf den bereits ziemlich weit nach oben gelaufenen Goldpreiszug aufspringen sollen oder nicht. Die aktuell zur Zeichnung angebotene Barclays Gold 50% Puffer-Anleihe könnte auch für jene Anleger interessant sein, die von einem steigenden Goldpreis profitieren wollen und gleichzeitig ihren Kapitaleinsatz gegen einen deutlichen Kursrutsch des Goldpreises absichern wollen.

Der in US-Dollar fixierte Goldpreis des 25.6.10 wird als Startwert für die Anleihe fixiert. Die Partizipation an einem Kursanstieg des Goldpreises beträgt 100 Prozent. Bei 160 Prozent des Startwertes befindet sich der Cap. Die ausschließlich am Bewertungstag (24.6.16) aktivierte Barriere wurde bei 50 Prozent des Startwertes angesiedelt.

Die Kursentwicklung des Goldpreises während der sechsjährigen Laufzeit hat keinerlei Einfluss auf den finalen Auszahlungsbetrag der Anleihe. Befindet sich der Goldpreis am 24.6.16 beispielsweise mit 50 Prozent im Plus, dann wird der Rückzahlungsbetrag bei 150 Prozent des Ausgabepreises liegen. Bei einem Kursanstieg von mehr als 60 Prozent wird die Anleihe mit ihrem Maximalbetrag von 160 Prozent des Nennwertes getilgt. Entwickelt sich der Goldpreis hingegen negativ, dann entfaltet der 50-prozentige Sicherheitspuffer seine Wirkung. Wenn der Goldpreis am Bewertungstag auf oder oberhalb von 50 Prozent des Startwertes notiert, dann wird die Anleihe mit 100 Prozent getilgt. Verluste entstehen dann, wenn der Goldpreis mit mehr als 50 Prozent ins Minus rutscht. In diesem Fall wird die Anleihe gemäß der prozentuellen negativen Wertentwicklung des Goldpreises zurückbezahlt.

Die Barclays-Gold 50% Puffer-Anleihe mit Laufzeit bis 1.7.16, ISIN: DE000BC0B5E8, kann noch bis 25.6.10 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Barclays-Gold 50% Puffer-Anleihe eignet sich für Anleger mit positiver Markterwartung für den Goldpreis. Wenn der Goldpreis in sechs Jahren nicht die Hälfte seines Wertes verliert, bleibt zumindest der Kapitaleinsatz erhalten. Die zukünftige Entwicklung des Euro/USD-Kurses spielt keine Rolle bei der Ermittlung des finalen Auszahlungsergebnisses.

Share if you care.