Israel bringt Spionagesatelliten in Umlaufbahn

23. Juni 2010, 07:31
111 Postings

"Ofek 9" hat geplante Umlaufbahn erreicht

Jerusalem  - Israel hat am späten Dienstagabend einen Spionagesatelliten ins All gebracht. Der Satellit "Ofek 9" startete nach Angaben des Verteidigungsministeriums vom Luftwaffenstützpunkt Palmachim südlich von Tel Aviv. Später teilte das Ministerium mit, "Ofek 9" habe seine geplante Umlaufbahn erreicht. Er verfügt den Angaben zufolge über eine hochauflösende Kamera und ergänzt zwei weitere Satelliten der "Ofek"-Serie, die sich bereits in einer Umlaufbahn befinden. Eines der Hauptziele Israels für Spionagefotos dürfte wegen dessen Atomprogramms der Iran sein. (APA/apn)

Share if you care.