Scott Niedermayer beendet Karriere

22. Juni 2010, 23:08
posten

Renney neuer Trainer der Edmonton Oilers

Anaheim - Scott Niedermayer, einer der besten Verteidiger der NHL, hat am Dienstag nach 18 Jahren in der stärksten Eishockey-Liga der Welt das Ende seiner Karriere bekanntgegeben. Der 36-Jährige gewann mit den New Jersey Devils drei (1995, 2000, 2003) und mit den Anaheim Ducks (2007) einen Stanley-Cup sowie mit Kanada Olympia-Gold 2002 und 2010 und WM-Gold 2004. Niedermayer, 2004 zum besten Verteidiger der Liga gewählt, absolvierte 1.465 NHL-Spiele und erzielte dabei 197 Tore.

Pat Quinn wurde am Dienstag als Trainer der Edmonton Oilers abgelöst und durch seinen bisherigen Assistenten Tom Renney ersetzt. Die Oilers waren in der abgelaufenen Saison das schwächste Team der NHL. (APA)

Share if you care.