Google plant eigenen Online-Musikladen

22. Juni 2010, 18:14
47 Postings

Laut Wall Street Journal - Soll noch vor Ende des Jahres starten - Verstärkte Konkurrenz zwischen iPhone und Android

Google treibt nach einem Zeitungsbericht die Rivalität mit Apple auf die Spitze. Nach Informationen des "Wall Street Journal" bereitet der Internetkonzern den Einstieg ins lukrative Online-Musikgeschäft vor. Ende des Jahres will Google demnach mit dem Verkauf von Liedern über seine Suchmaschine beginnen. Derzeit liefen dazu Gespräche mit der Musikindustrie, hieß es.

Konkurrenz

Mit einem eigenen Musikladen im Internet würde Google den Elektronikkonzern Apple frontal angreifen. Apple beherrscht den Markt mit seinem iTunes-Store. Die Songs laufen unterwegs auf Millionen verkaufter iPods und iPhones. Der Musikindustrie dürfte ein starkes Gegengewicht gelegen kommen. Google wollte sich zu dem Bericht nicht äußern. Die Pläne seien noch vage, schreibt das "Wall Street Journal".

Charme

Für Google hätte ein eigener Online-Shop durchaus Charme: Dann könnte der Internetkonzern die Musik auch für seine Android-Smartphones anbieten. Apple und Google liefern sich im boomenden Markt der multifunktionalen Handys ein heißes Gefecht. Die einst befreundeten Unternehmen sind darüber zu erbitterten Gegnern geworden. Dieser Tage bringt Apple sein neues iPhone heraus. 

Hintergrund

Dass ein entsprechendes Angebot in Planung ist, darf aufmerksame Beobachter allerdings nicht weiter verwunden, hat der Suchmaschinenspezialist doch bereits im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Google I/O vor wenigen Wochen eindeutige Hinweise in diese Richtung gestreut. So demonstrierte man etwa die automatische Synchronisierung zwischen online erstandenen Liedern und mit dem aktuellen Android 2.2 "Froyo" laufenden Smartphones. (APA/red)

Link

Google

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.