Mit dem neuen Pritschenwagen über Stock und Stein

22. Juni 2010, 16:56
63 Postings

"Amarok", der erste Pickup von VW, findet sich auch offroad zurecht. Er fährt sich wie ein großer Geländewagen und ist zudem, dank riesiger Ladefläche und hoher Nutzlast, ein echtes Lastentier.

Bild 1 von 10
foto: werk

"Wir werden auf diesem Markt sicher nicht willkommen geheißen", prophezeit Produktmanager Christian Wattenberg bei der Europapremiere des "Amarok", des ersten von Volkswagen selbstentwickelten Pickups, vergangenen Dienstag in Bratislava. Die VW Nutzfahrzeugsparte schickt den Pritschenwagen als Vertreter ihrer neuen, vierten Modellreihe in ein Feld, das vor allem von asiatischen Herstellern dominiert wird. "Es ist ein Angriff auf die Japaner", stellt Wattenberg dann auch fest.

weiter ›
Share if you care.