Zahl der übergewichtigen Brasilianer steigt

22. Juni 2010, 09:41
15 Postings

Ernährungsgewohnheiten, Bewegungsmangel und genetische Faktoren

Rio de Janeiro - Auch im Land der knappen Bikinis nimmt die Zahl der Übergewichtigen zu: 46,6 Prozent der 190 Millionen Brasilianer wogen nach Angaben des Gesundheitsministeriums im vergangenen Jahr zu viel. 2006 betrug diese Zahl noch 42,7 Prozent. Auch der Anteil der fettleibigen Menschen stieg von 11,4 Prozent 2006 auf 13,9 Prozent 2009.

Die am Montag veröffentlichte Studie stützt sich auf die Befragung von 54.000 Menschen. Demnach hatten 51 Prozent der Männer und 42,3 Prozent der Frauen Übergewicht. Als Grund für die Entwicklung wurden schlechte Ernährungsgewohnheiten, Bewegungsmangel und genetische Faktoren genannt. Im Vergleich zu den USA halten sich die Gewichtsprobleme der Brasilianer allerdings in Grenzen - dort sind laut einer jüngeren Studie 68 Prozent der Bevölkerung übergewichtig. (APA)

Share if you care.