Sebastian Horsley ist tot

21. Juni 2010, 15:19
14 Postings

Der exzentrische Londoner Schriftsteller und Künstler wurde nur 47 Jahre alt - Memoiren "Dandy in der Unterwelt"

London - Der exzentrische Londoner Schriftsteller und Künstler Sebastian Horsley ist tot. Der Künstler starb wahrscheinlich an einer Überdosis Heroin, teilte der Blumenbar Verlag am Montag in Berlin mit. Er wurde 47 Jahre alt. Horsley wurde durch provokante Kunstaktionen bekannt. Für eine Performance ließ er sich auf den Philippinen freiwillig ans Kreuz nageln und dabei filmen.

Auf Deutsch erschienen seine Memoiren "Dandy in der Unterwelt". In seinen Werken schilderte Horsley seine Drogen- und Sexsucht, seine kaputte Familie und seinen Umgang mit Prostituierten. Erst vor wenigen Tagen wurde eine Theaterfassung von "Dandy in der Unterwelt" im Soho Theater in London uraufgeführt. Horsley wurde vermutlich von seiner Freundin am vergangenen Donnerstag (17. Juni) leblos in seiner Wohnung in Soho gefunden. (APA)

Share if you care.