Annja Krautgasser erhält den höchstdotierten Kunstpreis Tirols

21. Juni 2010, 14:32
posten

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis geht erstmals an eine Frau - Krautgasser stellt 2011 im Ferdinandeum aus

Innsbruck - Der nach eigenen Angaben höchstdotierte Kunstpreis Tirols ist am Montag zum ersten Mal an eine Frau vergeben worden. Die Medienkünstlerin Annja Krautgasser erhielt den diesjährigen "Kunstpreis" der Raiffeisen-Landesbank (RLB).

Neben dem mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis wurden Michael Schrattenthaler und Hannes Zebedin mit Förderpreisen (jeweils 4.000 Euro) bedacht, teilte die Landesbank in einer Aussendung mit.

Werke der PreisträgerInnen und elf Positionen bis 12. September in der "RLB Kunstbrücke" zu sehen. Die 1971 in Hall geborene und heute in Wien lebende Hauptpreisträgerin stellt 2011 im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum aus. (APA)

Weiterlesen:
>>> Arbeitsraum Kunst: Neutralisierende Blickwechsel
Spiel mit künstlerischen Formaten: Annja Krautgasser arbeitet an den Grenzen von Film, Video, bildender Kunst und nicht zuletzt Performance

Share if you care.