Kinder Gesundheitswoche 2010

21. Juni 2010, 13:19
3 Postings

Wien - Im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes findet vom 21. bis 25. Juni 2010 die "Kinder Gesundheitswoche 2010" statt. Sie wurde speziell für acht- bis 14-jährige Kinder konzipiert und wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit sowie dem Stadtschulrat für Wien und der Wiener Gesundheitsförderung - WIG  veranstaltet. Knapp 4.000 Schülerinnen und Schülern wird ein Gesundheitsprogramm mit über 100 Workshops von 120 Top-Experten aus Österreich geboten.

Dennis Beck, Geschäftsführer Wiener Gesundheitsförderung: "Die Wiener Gesundheitsförderung ist federführender Ansprechpartner für Gesundheitsförderung an Schulen in Wien und schafft somit eine Plattform für Projektideen von den Schulen selbst. Kindheit und Jugendalter sind die wichtigsten Lebensphasen für die Entwicklung von Kompetenzen zur Erhaltung der Gesundheit und die Vermeidung von Krankheiten. Bei Kindern ist zum einen das Gesundheitsverhalten noch nicht festgelegt, zum anderen haben sie generell hohe Lernbereitschaft und -fähigkeit.

Im Jugendalter entstehen und verfestigen sich dann die meisten gesundheitsbezogenen Verhaltensweisen, wie Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten oder Nikotin- und Alkoholkonsum. Das größte Potenzial für Gesundheitsförderung und Primärprävention liege daher bei Kindern und Jugendlichen. Auch die Lehrergesundheit hat in den vergangenen zwei Jahren an Bedeutung gewonnen, da die Lehrer eine starke Vorbildfunktion für die Schüler im Gesundheitsverhalten haben. Im Rahmen der "KinderGesundheitswoche" erfahren Kinder und Jugendliche auch in Experimenten spielerisch Gefahrensituationen abzuschätzen und mit entsprechendem Verhalten zu reagieren, um so Unfälle zu vermeiden. (red)

  • Artikelbild
    foto: ludwig schedl
Share if you care.