"Rolloptimierter" Rohstoffindex mit 90 Prozent-Garantie

21. Juni 2010, 09:41
posten

ZertifikateReport: DZ Bank-Indexklassik Teilgarant 6-Zertifikat

Wegen ihrer geringen Korrelation zu Aktien und Anleihen werden Rohstoffinvestments zur Diversifizierung gut ausgewogener Portfolios eingesetzt. Da üblicherweise nicht direkt in die Rohstoffe investiert werden kann, basieren diese Investments auf Futures-Kontrakten, die ja über eine begrenzte Laufzeit verfügen und deshalb von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden müssen.

Auf den Rohstoffmärkten ist es häufig der Fall, dass die neuen Kontrakte mehr als die auslaufenden Kontrakte kosten. Diese als "Contango" bezeichnete Situation führt bei den notwendigen Rollvorgängen (Umtausch der alten in neue Kontrakte) automatisch zu einer Wertminderung der Gesamtposition. Rohstoffindizes, wie der DB Commmodity Booster DJ-UBSCI Euro ER-Index sollen die Rollvorgänge optimieren.

Dieser "rolloptimierte"-Index enthält 19 Rohstoffe, die zwischen zwei und 15 Prozent im Index gewichtet sein können. Die einzelnen Sektoren wie Energie, Agrar, Industriemetalle, Edelmetalle und Viehwirtschaft dürfen mit nicht mehr als 33 Prozent im Index vertreten sein.

Das DZ Bank-Indexklassik Teilgarant 6-Zertifikat auf den Rohstoffindex kombiniert die Vorteile einer Rohstoffveranlagung mit jenen eines teilgarantierten Anlagezertifikates. Der Indexschlussstand des 25.6.10 wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Bei 145 Prozent des Startwertes befindet sich der Cap. Die Kapitalgarantie beträgt 90 Prozent. Die Partizipationsrate an Kursanstiegen bis zum Cap wurde bei 100 Prozent festgelegt.

Befindet sich der Index am Bewertungstag (28.6.16) gegenüber dem Startwert beispielsweise mit 30 Prozent im Plus, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 130 Euro erfolgen. Bei einem Kursanstieg von mehr als 45 Prozent limitiert der Cap den maximalen Auszahlungsbetrag auf 145 Euro.

An einer negativen Wertentwicklung partizipieren Anleger nur bis zum Garantieniveau von 90 Prozent des Startwertes. Notiert der Index am Ende bei 95 Prozent des Startwertes, dann wird das Zertifikat mit 95 Euro getilgt. Bei einem mehr als zehnprozentigen Kursrutsch erhalten Anleger am Ende 90 Prozent ihres Kapitaleinsatzes zurück.

Das DZ Bank-Indexklassik Teilgarant 6-Zertifikat auf den Rohstoffindex mit ISIN: DE000AK0FBF1, Laufzeit bis 5.7.16, kann noch bis 25.6.10 mit 100 Euro plus maximal drei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das DZ Bank-Indexklassik Teilgarant 6-Zertifikat eignet sich für Anleger, die ihrem Depot eine Prise "Rohstoff" in Form des "rolloptimierten" Index beifügen wollen. Dem auf 45 Prozent limitierten Gewinnpotenzial steht das durchaus akzeptable Verlustrisiko in Höhe von zehn Prozent gegenüber.

Share if you care.