Brite zieht Piranha aus Teich

17. Juni 2010, 21:16
27 Postings

Raubfisch dürfte dort ausgesetzt worden sein

London - Im englischen Kent hat ein Angler einen überraschenden Fang gemacht: Derek Plum zog einen Piranha aus einem Teich. Der im Amazonas heimische Raubfisch sei vermutlich von einem Haustierhalter in dem Teich ausgesetzt worden, erklärte die britische Umweltbehörde am Donnerstag. Der geangelte Fisch sei ein Rotbauch-Piranha, der sich von Fischen, Insekten und Würmern ernähre.

Die Information an die Öffentlichkeit hat einen ernsten Hintergrund: Haustierhalter sollten exotische Tierarten nicht in die freie Wildbahn entlassen, erklärte die Umweltbehörde. Die Exoten könnten die einheimische Tier- und Pflanzenwelt aus dem Gleichgewicht bringen. (APA/apn/red)

Share if you care.