Promotion - entgeltliche Einschaltung

Steigende Zahlen bei den HIV-Tests

17. Juni 2010, 13:46
posten

Philippes Projekt „Jeder Schritt zählt“ feiert am Tag 18 mit einer erfreulichen Botschaft Halbzeit im Bundesland Salzburg

Philippe befand sich am Mittwoch auf halbem Weg zwischen Bregenz nach Wien. Da erreichte ihn mitten am Berg via Facebook, mit dem er über sein MyCommunity Smartphone von T-Mobile stets verbunden ist, die wunderbare Nachricht einer Krankenschwester aus Vorarlberg: „Philippes Projekt hat in Vorarlberg einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Von Tag zu Tag steigert sich die Anzahl an durchgeführten Tests. Altersklassen zwischen 14 und 50 Jahren lassen sich nun mehr als zuvor testen! Gratulation!“ Philippe ist sichtlich erfreut: „Die steigenden HIV-Tests in Vorarlberg zeigen, dass mein Projekt – unser Projekt – wirklich was bewegt.“

Das motivierte den jungen Steirer an diesem beschwerlichen Tag besonders. Der Weg von Dienten nach Bischofshofen war steil und noch dazu hat es der Wettergott nicht gut mit ihm und seinen zwei Begleiterinnen gemeint. Zur Stärkung kehrten die durchnässten Wanderer im Artur Haus in Mühlbach ein, wo sie von Besitzerin Heidi schon mit Speis und Trank erwartet wurden. So weit oben kommt man bekanntlich leicht mit den Menschen ins Gespräch. So konnte Philippe auch am Berg einige Red Ribbons an die Wanderer verkaufen und spenden für AIDS LIFE lukrieren. Erschöpft, aber glücklich, erreichte Philippe schließlich am Abend Bischofshofen.

Mitmachen und unterstützen

Wer mitmachen will, Philippe ein Stück begleiten, ihm einen Schlafplatz anbieten oder einfach für AIDS LIFE spenden möchte, findet alle Infos auf seiner Facebook-Seite www.facebook.com/philippesprojekt oder aber auf der Website www.philippes-projekt.at.

  • „Die steigenden HIV-Tests in Vorarlberg zeigen, dass mein Projekt – 
unser Projekt – wirklich was bewegt.“

    „Die steigenden HIV-Tests in Vorarlberg zeigen, dass mein Projekt – unser Projekt – wirklich was bewegt.“

Share if you care.